Bekannt durch
Actionbound-Empfehlungen in einschlägigen Medien

Auszeichnungen
Preise und Nominierungen

Actionbound – Ausgezeichnet mit dem deutschen Bildungsmedienpreis 2016

Deutscher Bildungsmedienpreis digita 2016

Sonderpreis

Medien nutzen und gleichzeitig aktiv sein? Medien nutzen und gleichzeitig Medien gestalten – und zwar nicht allein sondern in der Gruppe? Geht das?

Die Klischeevorstellung von mediennutzenden Kindern und Jugendlichen sieht anders aus: vom Bildschirmlicht stundenlang beleuchtete Gesichter in geschlossenen Räumen.

Actionbound räumt damit auf medienpädagogisch geniale Weise auf, denn die Möglichkeiten der digitalen Rallye sind mannigfaltig - nicht nur für junge Nutzerinnen und Nutzer. Dies beweisen die vielen Bounds, die im Internet von den unterschiedlichsten Machern zu finden sind: Vom Geburtstagsbound, über die Klassenfahrt nach Berlin bis zu Institutionen, die ihre verschiedenen Gebäudekomplexe vorstellen, ist alles dabei.

Die Jury vergibt den Sonderpreis für beispielgebende medienpädagogische Arbeit, die auch bildungspolitische Relevanz hat. Actionbound ist ein tolles Instrument für sozialraumbezogene Kinder- und Jugendarbeit und kann auch in inklusionspädagogischen Settings genutzt werden.

Das Produkt hat großes Entwicklungspotenzial – Möge es auf vielfältige Weise in den unterschiedlichsten Kreisen genutzt werden. Diesen Wunsch verbindet die digita-Jury mit ihren Glückwünschen an die Simon Zwick und Jonathan Rauprich GbR zum Gewinn des digita 2016.

— Laudatio der Jury des Deutschen Bildungsmedienpreises digita 2016
Actionbound – Preisträger der GIGA-Maus

GIGA-Maus 2015

Das beste Lernspiel und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre

Statt Medienkonsum ist hier Machen gefragt. Mit diesem Tool werden Rätsel, interaktive Schnitzeljagden oder Bildungsrouten erstellt und das ganz einfach: Dem Bound (Spiel) wird ein Titel verpasst, dann können Ziele (auch mit Geo-Daten und Karten) festgelegt, Aufgaben (als Text, Bild, Video oder Link) gestellt und Fragen formuliert werden. Die Aufgaben lassen sich ganz unterschiedlich erledigen. So kann ein Bild hochgeladen, ein Text eingegeben, ein Video erstellt oder einfach nur ein Gegenstand vom Zielort mitgebracht werden. Die Bounds werden dann auf Smartphones (iOS oder Android) übertragen. Schatzsuchen, Natur-Erkundungstouren, historische Spurensuchen oder Tierquiz: Die Palette der Bounds, die mit diesem leicht zu bedienendem Tool erstellt werden können, ist riesig. Und auch die Anwendungsmöglichkeiten. Ob für den Kindergeburtstag, den Familienausflug, die Jugendgruppe oder die Klassenfahrt: Für jeden Anlass kann der passende Bound erstellt werden. So einfach und überzeugend funktionieren moderne Schnitzeljagden, Rallyes und Quizrunden.

— Jury der GIGA-Maus
Actionbound – Preisträger des Pädi 2013

Der Pädagogische Interaktiv-Preis 2013

Ausgezeichnet mit Sonderpreis

Die Idee, in Outdoor-GPS-Rallyes Erlebnis- und Medienpädagogik zu verknüpfen, wird hier perfekt umgesetzt: In einem unkompliziert zu bedienenden Online-Editor lassen sich Routen gestalten, die dann mithilfe der Android- und iOS-Apps als digitale Erlebnisrouten gespielt werden können.

— Fachjury des Pädi
Actionbound ist nominiert für den deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI 2013

Deutscher Kindersoftwarepreis 2013

Nominiert

Schnitzeljagd 2.0: Actionbound ist die moderne Version der Schnitzeljagd, kombiniert mit Elementen des Geocaching. Es kann überall und zu jeder Zeit gespielt werden. Voraussetzung sind ein Smartphone und ein Actionbound. Falls kein Bound in der Nähe ist, kann jeder selbst aktiv werden und kinderleicht seinen eigenen Bound im App-Creator auf der Webseite kreieren. Eine tolle Idee!

Resonanz
Erfahrungen mit Actionbound

Stadtmuseum Stuttgart
Dank Actionbound konnten wir mit dem „Stuttgart-Caching: umgenutzt!“ eine interessante, abwechslungsreiche und partizipative Tour zur Langen Nacht der Museen erstellen. Die App hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und bietet abwechslungsreiche Features, wodurch der museale Raum in der Stadt spielerisch erfahrbar gemacht werden kann. Ein Dank geht auch an das hilfsbereite Team von Actionbound, das mit Tipps und Erfahrungswerten jederzeit zur Verfügung stand.
— Helena Gand, Planungsstab Stadtmuseum Stuttgart
Bosch
Nach unserer eintägigen Rallye durch Stuttgart im Rahmen unserer Erlebnispädagogik bekamen wir durchweg nur positives Feedback unserer Auszubildenden. Ziel erreicht! – Das Wir-Gefühl im Team konnte durch die App spielerisch weiterentwickelt werden. Das Erstellen der Bounds war auch Dank der raschen Hilfe des Supports und des Tutorials sehr schnell erlernt.
— Andreas Geiger, Ausbilder für Mechatronik, Robert Bosch Automotive Steering GmbH
tyntec
Wir haben mit Hilfe von Actionbound eine Schnitzeljagd für unser Firmenevent entwickelt. Da wir ein Telekommunikationsunternehmen sind ist es ja schon fast ein Muss mit moderner Technik zu arbeiten. Alle Teilnehmer waren hellauf begeistert! Vielen Dank auch für den tollen Support!
— Nina Bayne, Office Management Internal Events tyntec
Sparkasse-Göppingen
„Digitale Schnitzeljagd“ hieß der Programmpunkt bei unserer Jahresauftaktveranstaltung 2015. Actionbound hat dazu beigetragen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für neue Medien hautnah zu begeistern. Eines der innovativsten Tools seit langem, dazu kinderleicht zu bedienen und einfach zu erstellen. Macht Spaß, macht Laune und der Lerneffekt ist enorm!
— Manfred Stoiber, Kreissparkasse Göppingen
Tirol
Wir haben im Winter 2013/14 ausgewählte Bloggerreisen in Tirol mit Actionbound begleitet und dadurch ein interaktives Erlebnis des Bergwinter Tirol geschaffen.
— Manuela Mörtenbäck, Tirol Werbung GmbH
SwissLocalTravel GmbH
Wir sind begeistert. Eine vielseitige und benutzerfreundliche Anwendung die genau unseren Anforderungen entspricht. Als innovatives Unternehmen sind wir auf zuverlässige Partner angewiesen. Actionbound bietet die Grundlage für unsere Erlebnis Schnitzeljagd. Die Geschichten sind voller Spiel, Spass und Spannung.
— Mischa Ernst, SwissLocalTravel GmbH
Vivalpin Eventagentur
Wir verwenden Actionbound sehr erfolgreich in unserer Zusammenarbeit mit Tourismusverbänden. Die Funktionalität ist umfassend und hat bisher alle Anforderungen erfüllen können.
— Jörg Sendele, Geschäftsführer Vivalpin
tewa international
Actionbound ist derzeit das innovativste Authoring-Werkzeug, um spielerische und kreative Team-Erlebnisse, Guided Tours, Umfragen und demoskopische Erhebungen im urbanen Stadtraum, auf Messen und Großveranstaltungen oder auch Outdoor zu verorten. Interactive Storytelling & Gamification — a brand new mobile experience!
medien-in-die-schule.de

Actionbound eignet sich besonders für kreativorientierte, geschichtlich-politische als auch naturwissenschaftliche Fächer.

Die Möglichkeiten sind aufgrund der inhaltlichen Freiheiten, die durch die Struktur der Bounds gegeben sind, nahezu grenzenlos. Fast jedes beliebige Thema kann so schülerzentriert und aktivierend bearbeitet werden. Die Einbindung in einen sozialräumlichen Kontext unterstützt diese Aspekte zusätzlich. Naheliegend sind beispielsweise historische Bounds zur Erkundung der eigenen Geschichte des Schulortes oder geografische Bounds. Aber auch Bounds zur Erkundung kulturhistorischer Orte und zur Epochenkunde im Kunstunterricht sind möglich. Besonders spannend können mit der App Exkursionen – angefangen bei einem Wandertag, einer Klassenfahrt bis hin zu einem Besuch in öffentlichen Einrichtungen – gestaltet werden. Eine Messe oder eine Informationsveranstaltung im Berufsinformationscenter können so beispielsweise medial ergänzt und dokumentiert werden.

Durch die Möglichkeit, neben Einzel-Bounds auch solche für ganze Gruppen zu erstellen, lässt sich das jeweilige Setting den Bedürfnissen der Schüler_innen, aber auch den Rahmenbedingungen vor Ort anpassen. Interessant bezüglich eines Peer-to-Peer und sogar intergenerativen Lernens wird es, wenn Schüler_innen selbst Bounds erstellen, die von jüngeren Schüler_innen oder Lehrer_innen und Eltern durchgeführt werden.

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Actionbound ist das „applikative“ Herzstück unseres neuen Formates TabApp-Rallye: Diese verbindet politische Bildung mit dem heutigen Mediennutzungsverhalten von Jugendlichen. Ausgestattet mit Tablet und App begeben sich die Teilnehmenden auf historisch-politische Spurensuche. Sie lernen Freiburg und die Region neu und digital kennen.

Actionbound macht’s möglich: Ein innovatives Spieldesign, moderne Technik, genaue Navigationsmöglichkeiten, informative Videosequenzen, spielerische Quiz- und Rätselanwendungen, historische Texte und Bilder sowie kreative Teamaufgaben eröffnen den Jugendlichen einen neuen und mobilen Zugang zu „alten“ Themen. Frei nach Erich Kästner wird Unterricht so zum Lokaltermin.

Intuitiv, innovativ und informativ – so haben wir Actionbound erlebt. Die Teilnehmenden, unser Team und alle Multiplikatoren sind begeistert.

Logo der pädagogischen Hochschule Tirol

Speziell vor dem Hintergrund der Konzepte des Seamless Learnings und des Ubiqutären Lernens finde ich, dass Actionbound absolut am Puls der Zeit ansetzt. Das Vorstellen und Testen von Actionbound ist in meiner Lehrveranstaltung mit meinen Studierenden im Bereich der Elementar- und Primarpädagogik mittlerweile ein Fixpunkt.

— Prof. Clemens Löcker, BEd M. A., Pädagogische Hochschule Tirol
[HAWK - Fakultät Management Soziale Arbeit, Bauen]

Actionbound ist als medienpädagogisches Projekt gestartet. Dieser Spiele-(oder App-)generator hat das Potenzial, damit ganz unterschiedliche Touren und Spiele für Gruppen selbst erstellen zu können. Solche Spiele können großen Spaß machen und zugleich lehrreich sein. Sie können Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Art interessante Aspekte unserer Umgebung nahe bringen. Dabei kann es um historische Orte, politische Zusammenhänge, künstlerische Schätze, sehenswerte Natur oder einfach nur um den Spaß am Draußensein und dem Miteinander gehen.

Actionbound stellt seine Software für Privatpersonen kostenlos zur Verfügung. Dahinter steckt ein hohes Engagement. Besonders wenn man bedenkt, wie aufwändig die Programmierung einer solchen Software ist.

Ich wünsche mir, dass viele Institutionen, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten, in der Bildung, aber auch im Tourismus oder in der Wirtschaft, das Potenzial von Actionbound entdecken und umsetzen, indem sie eigene Spiele mit diesem wunderbaren System entwickeln. Ich wünsche mir, dass es eine Vielzahl toller und interessanter Spiele in den unterschiedlichen Städten und Regionen geben wird.
Und ich hoffe, dass es uns gemeinsam gelingt, den Bestand und die Weiterentwicklung von Actionbound zu unterstützen und sicherzustellen.

Saxion University

Wir haben Actionbound im Rahmen der Erstsemesterveranstaltung an der Saxion University of Applied Sciences eingesetzt.

Die neuen Studierenden erforschten entlang der Rallye die verschiedenen für ihr Studium wichtigen Orte und Einrichtungen der ihnen noch fremden Hochschule. Dazu wurden die Studierenden in Kleingruppen (3-4 Studierende) eingeteilt und mussten an den aufzusuchenden Orten kleine Aufgaben erfüllen (Fragen beantworten, wozu sie mit Mitarbeitern ins Gespräch gehen mussten; Foto von sich vor bestimmten Orten machen; kreative Kommentare schreiben; etc.).

Die Resonanz auf die Aktion war sowohl bei Dozenten als auch Studierenden sehr gut. Sie wurden gut mit der komplexen Lebenswelt Hochschule vertraut gemacht, hatten Spaß an den Aufgaben und konnten durch die Kleingruppen soziale Kontakte knüpfen.

Die Erstsemesterrally mit Actionbound war damit ein voller Erfolg.

Lutz Siemer, Education, Research & Development in Social Work,
Stiftung Digitale Chancen

Ich habe Actionbound als ein vielseitiges Werkzeug für die praktische Medienarbeit kennengelernt. Sozialraumbezogene, medienpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche lassen sich mit dem Tool didaktisch aufbereiten und die Vorbereitung und Durchführung kann mit allen Beteiligen gemeinsam erfolgen.

Gute Erfahrungen haben wir auch im Rahmen unseres Projekts „Tablet-PCs für Seniorinnen und Senioren“ gemacht. Gerade bei der medienpraktischen Arbeit mit älteren Menschen entfaltet Actionbound ein großes Potenzial. Es macht Spaß und ist lehrreich, sich mit anderen gemeinsam auf digitale Schnitzeljagd zu begeben. Wir danken den Actionbound-Machern für die freundliche Unterstützung unserer Projekte!

— Gerhard Seiler, Geschäftsführer, Stiftung Digitale Chancen
B.Z. Berlin

Clever mit Smartphone – Für diese Lern-Apps gibt es eine glatte Eins

— Miriam Ksoll, B. Z. Berlin
Internet ABC

Früher gab es Schnitzeljagden, heute gibt es GeoCaching. Und jetzt gibt es eine kostenlose App, die das Beste aus beiden Welten vereint. Toll!

Evangelische Jugend München

Ich habe Actionbound mit einer Gruppe von Freiwilligen im sozialen Jahr ausprobiert und wir waren gleich begeistert!

Einfach und überall anzuwenden bietet die App viele Einsatzmöglichkeiten. Besonders begeistert hat mich, dass die Jugendlichen mit dem entsprechenden Programm im Hintergrund selbst eine Stadtführung, -rallye oder Schnitzeljagd erarbeiten können. „Wissensvermittlung“ von Jugendlichen für Jugendliche an der Lebenswelt der Teilnehmenden orientiert!

— Gisela Joelsen, Pädagogin M. A., Freiwillige Soziale Dienste Südbayern
Bund der Deutschen Landjugend

Die Rallye vereinte Erleben mit Bildung. Dank der Führung des interaktiven Smartphone-App-Edu-Game von Actionbound. Landjugend ist von gestern? Von wegen.

— Kathrin Funk, stv. Vorsitzende des Bundes der deutschen Landjugend

Nach einem Projekt mit Kindern im Alter von 10-11 Jahren, die ihre Stadt erkundeten und damit einen Bound erstellten, bin ich von der einfachen Handhabbarket ebenso begeistert wie von den vielfältigen Möglichkeiten, die die App bietet. So macht Lernen Spaß, den Betreuenden ebenso wie den Kindern und Jugendlichen.

Eine App mit riesigem Potenzial für die pädagogische Arbeit - aber auch privat!

Unsere App BIPARCOURS ist als White-Lable-Lösung von Actionbound realisiert worden. Mit diesem Lernwerkzeug unterstützt Bildungspartner NRW außerschulische Lernorte und Schulen in Nordrhein-Westfalen. Vorhandene Actionbound-Funktionen wurden für BIPARCOURS übernommen und Spezialprogrammierungen für den pädagogischen Einsatz in NRW erweitert. Actionbound ist für unser App-Projekt ein umsetzungsstarker, kreativer Partner, sympathisch und angenehm in der Zusammenarbeit.

Und viele mehr …