AGB und Datenschutzerklärung von Actionbound

Im Folgenden findest du die allgemeinen Nutzungsbedingungen für Spieler, für Ersteller sowie Erklärungen zur Datenspeicherung.

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Spieler (ANB-S)

Wir bieten dir mit der App „Actionbound“ einen kostenlosen Service an, wenn du die App nur privat nutzt. Dazu müssen wir manches mit dir rechtlich abklären. Wir bitten dich um Zustimmung, dass wir bestimmte Informationen von dir bekommen und speichern dürfen. Ein paar Daten brauchen wir, damit dein Bound überhaupt funktioniert. Zum Beispiel braucht der Ersteller die Spitznamen eurer Gruppe, damit der Bound weiß, wer gerade spielt und damit wir die Endpunktzahl eurer Gruppe zuordnen können. Diese Spitznamen und die Endpunktzahl wird außerdem in der öffentlichen Bestenliste ausgestellt, sofern du am Ende des Bounds dazu zustimmst.

Andere Daten, wie die Fotos, die du machst, speichern wir auch, damit der Bound-Ersteller und ihr sie als Gruppe beieinander habt und später noch einmal angucken könnt.

Uns ist der vorsichtige Umgang mit deinen Daten sehr wichtig. Daher fragen wir dich auch am Ende des Bounds um eure Zustimmung, ob du die Fotos veröffentlichen willst - dann tauchen sie auch bei uns auf der Webseite auf. Die Fotos bleiben natürlich deine und du kannst damit machen, was du willst. Du kannst deine Fotos und andere Daten jederzeit löschen lassen.

Wir bitten dich, auf den Verkehr und andere Gefahren zu achten. Pass gut auf deine Umgebung auf, während du das Smartphone in der Hand hast!

Bitte achte darauf, dass du keine beleidigenden Namen wählst oder anderweitig Menschen beleidigst oder Inhalte hochlädst, die andere Nutzer empfindlich stören könnten. Bitte nimm auch zur Bound-Erstellung nur Ideen und Bilder, die du selbst gemacht hast oder ausdrücklich benutzen darfst. Wenn du Inhalten begegnest, die dich empfindlich stören, sag uns bitte unter info@actionbound.de Bescheid.

1. Grundsätzliches

Wir bieten dir die App kostenlos an, wenn du sie nur privat benutzt. Wenn du mit der App Geld verdienen willst oder sie etwa für deinen Verein, ein Museum oder ein Unternehmen nutzen willst, brauchst du dafür eine besondere Erlaubnis von uns. Wenn du die App benutzt, müssen wir davon ausgehen, dass du mit diesen Vereinbarungen einverstanden bist. Wenn nur einer von euch den Vereinbarungen zustimmt, gilt das auch für die anderen Gruppenmitglieder.
Diese Erläuterungen sollen dir nur helfen, die Nutzungsbedingungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht den Text der Nutzungsbedingungen.

  1. Eine Nutzung der Actionbound-App ist ohne Zustimmung zu diesen Vereinbarungen nicht möglich und nicht erlaubt.

  2. Als Spieler gibt der Nutzer, der für eine Gruppe ein Endgerät bedient, die Zustimmung auch für die anderen Nutzer ab.

  3. Die Nutzung zu allen Zwecken, die nicht rein privater Natur sind, insbesondere zu jeder Tätigkeit, die der Förderung eines eigenen oder fremden Geschäftszwecks zu dienen bestimmt ist (egal, ob wirtschaftlich oder nicht) bedarf einer gesonderten Lizenz.

  4. Die Vereinbarungen gelten zwischen der Simon Zwick und Jonathan Rauprich GbR, Schillerpromenade 31, 12049 Berlin – als Anbieter von Actionbound – und dir, dem Nutzer. Sie beschreiben eine rechtliche Verbindung zwischen dir und uns. Es ist wichtig, sie sorgfältig durchzulesen. Wir haben uns bemüht, die Software und die Vereinbarungen so datenschutzfreundlich wie möglich zu halten. Du kannst die Nutzungsbedingungen auch schlicht durch die Nutzung des Programms annehmen. Du nimmst zur Kenntnis und willigst ein, dass wir die Nutzung des Programms als Annahme unserer Nutzungsbedingungen verstehen.

2. Vertragsgegenstand und Nutzungsberechtigung

Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, sprich bitte kurz mit deinen Eltern, Lehrern oder deinen aufsichtspflichtigen Personen darüber, dass du unsere App benutzen möchtest und frage sie um Erlaubnis. Wir bieten dir unsere App und die dazugehörigen Dienste kostenlos an, wenn du sie nur privat nutzt.

  1. Nutzungsberechtigt sind nur Ersteller, die voll geschäftsfähig sind oder beschränkt geschäftsfähige Ersteller mit Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten.

  2. Der Ersteller erwirbt ohne Gegenleistung das einfache, nicht-ausschließliche, zeitlich bis zum Ablauf des jeweiligen Bounds oder dessen Bearbeitung begrenzte Recht, die vertragsgegenständliche Software und die fremdhergestellten Inhalte – soweit zur Ausführung des Programms nötig – zu nutzen.

3. Haftung

Es können immer Fehler passieren. Wir können nicht für Schäden bezahlen, falls einmal etwas nicht so funktioniert wie erwartet oder Schäden entstehen. Von dieser Regel gibt es Ausnahmen, die unten genauer erklärt sind. Bitte melde uns unter info@actionbound.de wenn dich etwas stört.

  1. Findet die Bereithaltung der nutzererstellten Inhalte auf den Servern des Anbieters statt, haftet der Anbieter nicht für Schäden, die aus der Verhinderung des Zugriffs auf den Server resultieren, insbesondere für Störungen und Unregelmäßigkeiten, die von Fremdprovidern verursacht werden. Der Nutzer hat insbesondere selbst darauf zu achten, dass ihm am Abrufort genügend Netzabdeckung zur Verfügung steht.

  2. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die durch die Benutzung oder die Unmöglichkeit der Benutzung des Programmes entstehen. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die durch Datenverlust hervorgerufen werden.

  3. Der Anbieter kann, trotz Überwachung gegen illegale Inhalte oder Schadprogramme, für Schäden, die durch Inhalte der Nutzer entstehen, nicht in Haftung genommen werden.

  4. Solltest du während der Nutzung der Webseite und des Programms Inhalten ausgesetzt sein, die unanständig sind oder anderweitig als störend empfunden werden, geben wir dir unter info@actionbound.de die Möglichkeit, uns solche Inhalte zu melden. Die entsprechende Meldung und eine Moderation durch uns geht Rechtsbehelfen vor, soweit ein solcher Ausschluss gesetzlich möglich ist.

  5. Nutzergenerierte Inhalte oder die Programme oder die Webseite können Hyperlinks enthalten zu Webseiten, die weder uns gehören noch von uns kontrolliert werden. Für dortige Inhalte können wir keine Haftung übernehmen.

  6. Die Beschränkung der Haftung gilt nicht für Schäden, die auf der Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder dem Leben der Nutzer beruhen. Die Beschränkung gilt auch nicht für Schäden, die auf einem grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Handeln des Anbieters, seiner Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter beruhen. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch den Anbieter, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verletzt wurde. Diese Nutzungsbedingungen lassen sämtliche gesetzlichen Rechte unberührt, die jedem Endverbraucher zustehen und die vertraglich weder geändert noch aufgehoben werden können.

4. Gewährleistung

Wir geben uns große Mühe, dass Actionbound stets funktioniert. Es kann aber passieren, dass unsere Dienste zum Beispiel repariert oder auf den neuesten Stand gebracht werden müssen. Wir können nicht versprechen, dass immer alles funktioniert.

  1. Programm und Webseite werden so wie sie sind zur Verfügung gestellt. Der Anbieter übernimmt im Bezug auf die Funktionsweise keine Gewährleistung oder Garantie.

  2. Insbesondere gewährleistet oder garantiert der Anbieter nicht, dass die Nutzung des Programms oder der Webseite nicht unterbrochen wird oder frei von Fehlern erfolgt oder dass Fehler im Betrieb oder der Funktionalität irgendwelcher Software behoben werden.

5. Inhalte

Du entscheidest selbst, welche Fotos oder Ergebnisse du hochlädst. Du musst darauf achten, dass durch deine Inhalte niemand gestört wird. Wenn du Bilder oder Produkte von anderen hochlädst, stelle bitte sicher, dass du das auch darfst. Die Inhalte, die du hochlädst, bleiben dein Eigentum.

  1. Der Nutzer willigt ein, dass er für von ihm hochgeladene Inhalte alleine verantwortlich ist. Der Nutzer verpflichtet sich, keine jugendgefährdenden Inhalte, insb. pornografischer oder erotischer Natur, hochzuladen, selbiges gilt für beleidigende, eigentums- oder markenrechtsverletzende oder sonst wie rechtswidrige Inhalte. Bei Verstoß gegen diese Vereinbarung kann der Nutzer dauerhaft gesperrt werden. Der Anbieter behält sich ohne Verpflichtung vor, Inhalte entsprechend zu kontrollieren und auch ohne vorherige Ankündigung und nach ausschließlich eigenem Ermessen ggf. zu löschen.

  2. Der Nutzer behält sämtliche geistigen Eigentumsrechte an den hochgeladenen Inhalten. Unbeschadet dessen ist es zur Funktionalität des Programms erforderlich, dass dem Anbieter und anderen Nutzern der Webseite und des Programms eingeschränkte Nutzungsrechte eingeräumt werden. Diese sind unter Ziffer 6 dieser Nutzungsbedingungen näher beschrieben.

  3. Es steht in der Verantwortung des Nutzers, dass er über sämtliche Rechte und Erlaubnisse verfügt, die erforderlich dafür sind, dass der Anbieter von den hochgeladenen Inhalten auf die in diesen Nutzungsbedingungen genannte Weise Gebrauch machen kann.

6. Rechte, die der Nutzer einräumt

Wir brauchen Deine Erlaubnis (“Lizenz”), Deine Bilder und Eingaben zu verarbeiten. Wir müssen sie zum Beispiel speichern oder mit den Eingaben von anderen Teilnehmern vergleichen, damit euer Spiel überhaupt funktioniert. Von jedem Bound können Bilder auf unserer Internetseite angezeigt werden, wenn du dich am Ende des Bounds zur Veröffentlichung entscheidest. Wir werden deine Daten oder Bilder niemals verkaufen und verdienen damit auch kein Geld. Deine Bilder bleiben deine Bilder. Du kannst sie jederzeit löschen, dann dürfen wir sie auch nicht mehr nutzen.

  1. Indem der Nutzer Inhalte hochlädt, räumt er dem Anbieter eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein. Diese Lizenz umfasst das Recht der Unterlizenzierung. Die Lizenz umfasst die Nutzung, die Reproduktion, den Vertrieb und die Herstellung derivativer Werke der Inhalte, außerdem die Ausstellung und die Aufführung der Inhalte im Zusammenhang mit dem Anbieten des Programms und dem Anbieten der Webseite. Die Inhalte dürfen zur kostenfreien Eigenwerbung des Anbieters genutzt werden, wenn sie dabei nicht Hauptbestandteil der Werbung sind, etwa durch Darstellung der Inhalte auf der Webseite des Anbieters. Weiter räumt der Nutzer durch Bereitstellung der Inhalte jedem anderen Nutzer der Webseite und des Programms eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein bezüglich des Zugangs zu den Inhalten sowie bezüglich der Nutzung, der Reproduktion und dem Vertrieb zum Zwecke der Nutzung des Programms in dem durch die Funktionalität des Programms, der Webseite und nach diesen Bestimmungen erlaubten Umfang.

  2. Die eingeräumten Lizenzen an Inhalten erlöschen spätestens, sobald der Nutzer die Inhalte sperren oder löschen lässt.

  3. Die hochgeladenen und erstellten Inhalte werden erst dann auf der Webseite und in der App zur Verfügung gestellt, wenn der Nutzer sich abschließend dafür entscheidet.

7. Schlussbestimmungen

  1. Es gilt deutsches Recht.

  2. Für beide Vertragsparteien ist als ausschließlicher Gerichtsstand Berlin vereinbart, sofern dies gesetzlich zulässig ist und der Nutzer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Nutzungsbedingungen für Ersteller (ANB-E)

Wir bieten dir mit der Actionbound-App und dem Bound-Creator einen kostenlosen Service an, wenn du die Software nur privat nutzt. Dazu müssen wir manches mit dir rechtlich abklären. Wenn du bei Actionbound einen Bound erstellst, brauchen wir, damit die App funktioniert, die eine oder andere Erlaubnis von dir. Zum Beispiel musst du uns bestimmte Rechte einräumen, die wir brauchen, um deinen Bound darzustellen und nach deiner Zustimmung zu veröffentlichen. Wenn du also eine Geschichte zu deinem Bound schreibst oder kreative Fragen stellst, brauchen wir deine Erlaubnis, das Geschriebene auch verbreiten zu dürfen. Sonst könnte es ja keiner lesen.

Du solltest wissen, dass auch die Daten deiner Spieler gespeichert werden, die gebraucht werden, um den erstellten Bound zu spielen. Manche Daten werden gebraucht, damit dein Bound überhaupt funktioniert. Zum Beispiel braucht das Programm die Spitznamen deiner Gruppe, damit es weiß, wer gerade spielt und damit wir die Endpunktzahl eurer Gruppe zuordnen können. Diese Spitznamen und die Endpunktzahl wird außerdem in der öffentlichen Bestenliste ausgestellt.

Andere Daten, wie die Fotos, die deine Spieler machen, werden auch gespeichert, damit deine Gruppe sie beieinander hat und später noch einmal angucken kann.

Uns ist der vorsichtige Umgang mit deinen Daten und den Daten deiner Spieler sehr wichtig. Daher fragen wir deine Spieler auch am Ende des Bounds um ihre Zustimmung, ob sie die Fotos veröffentlichen wollen - dann tauchen sie auch öffentlich bei uns auf der Webseite auf.

Bitte achte du darauf, dass du im Bound keine Daten abfragst, die besonders sensibel sind. Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz meint damit Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben. Diese Antworten gehen niemanden etwas an, entsprechend vorsichtig solltest du mit Fragen sein. Wenn du dennoch einen Bound anbieten möchtest, der sich auf integrative und sensible Art mit solchen oder ähnlichen Themen beschäftigt, bist du verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Angaben der Spieler nur anonym oder pseudonym erfolgen. Du darfst also in einem solchen Bound zum Beispiel nicht nach den E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Klarnamen der Spieler fragen.

Bitte achte darauf, dass du keine beleidigenden Inhalte oder Fragen erstellst. Wir löschen sonst deinen Bound. Bitte nimm auch zur Bound-Erstellung nur Ideen und Bilder, die du selbst gemacht hast oder ausdrücklich benutzen darfst.

1. Grundsätzliches

Wir bieten dir den Bound-Creator kostenlos an, wenn du ihn nur privat benutzt. Wenn du mit dem Bound-Creator Geld verdienen willst oder ihn etwa für deinen Verein, ein Museum oder ein Unternehmen nutzen willst, brauchst du dafür eine besondere Erlaubnis von uns. Wenn du den Bound-Creator benutzt, müssen wir davon ausgehen, dass du mit diesen Vereinbarungen einverstanden bist. Diese Erläuterungen sollen dir nur helfen, die Nutzungsbedingungen zu verstehen. Sie ersetzen nicht den Text der Nutzungsbedingungen.

  1. Eine Nutzung des Bound-Creators und der Actionbound-App (für beides im Folgenden auch: Programm) ist ohne Zustimmung zu diesen Vereinbarungen nicht möglich und nicht erlaubt.

  2. Die Nutzung zu allen Zwecken, die nicht rein privater Natur sind, insbesondere zu jeder Tätigkeit, die der Förderung eines eigenen oder fremden Geschäftszwecks zu dienen bestimmt ist (egal, ob wirtschaftlich oder nicht) bedarf einer gesonderten Lizenz.

  3. Die Vereinbarungen gelten zwischen der Simon Zwick und Jonathan Rauprich GbR, Schillerpromenade 31, 12049 Berlin – als Anbieter von Actionbound – und dir, dem Ersteller. Sie beschreiben eine rechtliche Verbindung zwischen dir und uns. Es ist wichtig, sie sorgfältig durchzulesen. Wir haben uns bemüht, die Vereinbarungen so datenschutzfreundlich wie möglich zu halten. Du kannst die Nutzungsbedingungen auch schlicht durch die Nutzung des Bound-Creators annehmen. Du willigst, dass wir die Nutzung des Programms als Annahme unserer Nutzungsbedingungen verstehen.

2. Vertragsgegenstand und Nutzungsberechtigung

Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, sprich bitte kurz mit deinen Eltern oder Lehrern darüber, dass du unseren Bound-Creator benutzen möchtest und frage sie um Erlaubnis.

  1. Nutzungsberechtigt sind nur Ersteller, die voll geschäftsfähig sind oder beschränkt geschäftsfähige Ersteller mit Einwilligung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten.

  2. Der Ersteller erwirbt das einfache, nicht-ausschließliche, zeitlich bis zum Ablauf des jeweiligen Bounds oder dessen Bearbeitung begrenzte Recht, die vertragsgegenständliche Software und die fremdhergestellten Inhalte – soweit zur Ausführung des Programms nötig – zu nutzen.

3. Haftung

Es können immer Fehler passieren. Wir können nicht für Schäden bezahlen, falls einmal etwas nicht so funktioniert wie erwartet. Von dieser Regel gibt es Ausnahmen, die unten genauer erklärt sind. Bitte melde uns unter info@actionbound.de wenn dich etwas stört.

  1. Findet die Bereithaltung der erstellten oder nutzergegebenen Inhalte auf den Servern des Anbieters statt, haftet der Anbieter nicht für Schäden, die aus der Verhinderung des Zugriffs auf den Server resultieren, insbesondere für Störungen und Unregelmäßigkeiten, die von einem Fremdprovider verursacht werden. Der Ersteller hat insbesondere selbst darauf zu achten, dass ihm am Abrufort genügend Netzabdeckung zur Verfügung steht.

  2. Der Boundersteller verpflichtet sich gegenüber dem Anbieter, ihm bekannte örtliche Gefahren –etwa auch stark befahrene Verkehrsstraßen oder landschaftliche Eigenheiten – bei der Erstellung von Bounds zu berücksichtigen.

  3. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die durch die Benutzung oder die Unmöglichkeit der Benutzung des Programmes entstehen. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die durch Datenverlust auf Anbieterseite hervorgerufen werden.

  4. Der Anbieter kann, trotz aktiver Überwachung gegen illegale Inhalte oder Schadprogramme, für Schäden, die durch Inhalte der Ersteller oder Nutzer entstehen, nicht in Haftung genommen werden.

  5. Die Beschränkung der Haftung gilt nicht für Schäden, die auf der Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder dem Leben der Ersteller beruhen. Die Beschränkung gilt auch nicht für Schäden, die auf einem grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Handeln des Anbieters, seiner Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter beruhen. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch den Anbieter, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verletzt wurde. Diese Nutzungsbedingungen lassen sämtliche gesetzlichen Rechte unberührt, die jedem Endverbraucher zustehen und die vertraglich weder geändert noch aufgehoben werden können.

4. Gewährleistung

Wir geben uns große Mühe, dass Actionbound stets funktioniert. Es kann aber passieren, dass unsere Dienste zum Beispiel repariert oder auf den neuesten Stand gebracht werden müssen. Wir können nicht versprechen, dass immer alles funktioniert.

  1. Programm und Webseite werden so wie sie sind zur Verfügung gestellt. Der Anbieter übernimmt im Bezug auf die Funktionsweise keine Gewährleistung oder Garantie.

  2. Insbesondere gewährleistet oder garantiert der Anbieter nicht, dass die Nutzung des Programms oder der Webseite nicht unterbrochen wird oder frei von Fehlern erfolgt oder dass Fehler im Betrieb oder der Funktionalität irgendwelcher Software behoben werden.

5. Inhalte

Du entscheidest selbst, welche Fotos oder Ergebnisse du hochlädst, welche Fragen du stellst und wie du die Bounds baust. Du musst darauf achten, dass durch deine Inhalte niemand gestört wird. Du darfst keine Fragen stellen, durch die Gruppenmitglieder bloßgestellt werden. Wenn du nach rassischer und ethnischer Herkunft, politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben deiner Spieler fragst, musst du sicherstellen, dass die Spieler nur so antworten können, dass die Antworten nicht auf sie persönlich zurückfallen. Wenn du Bilder oder Produkte von anderen hochlädst, stelle bitte sicher, dass du das auch darfst.

  1. Der Ersteller willigt ein, dass er für von ihm erstellte und hochgeladene Inhalte alleine verantwortlich ist. Der Ersteller verpflichtet sich, keine jugendgefährdenden Inhalte, insb. pornografischer oder erotischer Natur, hochzuladen, selbiges gilt für beleidigende, eigentums- oder markenrechtsverletzende oder sonstwie rechtswidrige Inhalte. Bei Verstoß gegen diese Vereinbarung kann der Ersteller dauerhaft gesperrt werden. Der Anbieter behält sich ohne Verpflichtung vor, Inhalte entsprechend zu kontrollieren und auch ohne vorherige Ankündigung und nach ausschließlich eigenem Ermessen ggf. zu löschen.

  2. Der Ersteller behält sämtliche geistigen Eigentumsrechte an den erstellten Inhalten. Unbeschadet dessen ist es zur Funktionalität des Programms erforderlich, dass dem Anbieter und anderen Erstellern der Webseite und des Programms eingeschränkte Nutzungsrechte eingeräumt werden. Diese sind unter Ziffer 6 dieser Nutzungsbedingungen näher beschrieben.

  3. Es steht in der Verantwortung des Nutzers, dass er über sämtliche erforderlichen Rechte und Erlaubnisse verfügt, die erforderlich dafür sind, dass der Anbieter von den hochgeladenen Inhalten auf die in diesen Nutzungsbedingungen genannte Weise Gebrauch machen kann.

  4. Insbesondere darf der Ersteller keine Fragen oder Aufgaben stellen, deren Antwort den Nutzer zu persönlich zuordnungsfähigen Angaben über seine rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben (vgl. § 3 Abs. 9 BDSG) motiviert, soweit er nicht vor Spielbeginn im Besitz einer schriftlichen Einwilligung jedes Nutzers gem. § 4a BDSG ist.

6. Rechte, die der Ersteller einräumt

Wir brauchen deine Erlaubnis, deine Bilder und Eingaben zu verarbeiten. Wir müssen sie zum Beispiel speichern oder mit den Eingaben von anderen Teilnehmer vergleichen, damit euer Spiel überhaupt funktioniert. Von jedem Bound können Bilder auf unserer Internetseite angezeigt werden, wenn die Spieler sich am Ende des Bounds zur Veröffentlichung entscheiden. Wir werden eure Daten oder Bilder niemals verkaufen und verdienen damit auch kein Geld. Deine Bilder bleiben trotzdem deine Bilder. Du kannst sie jederzeit löschen, dann dürfen wir sie auch nicht mehr nutzen.

  1. Indem der Ersteller Inhalte hochlädt, räumt er dem Anbieter eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein. Diese Lizenz umfasst das Recht der Unterlizenzierung. Die Lizenz umfasst die Nutzung, die Reproduktion, den Vertrieb und die Herstellung derivativer Werke der Inhalte, außerdem die Ausstellung und die Aufführung der Inhalte im Zusammenhang mit dem Anbieten des Programms und dem Anbieten der Webseite. Die Inhalte dürfen zur kostenfreien Eigenwerbung des Anbieters genutzt werden, wenn sie dabei nicht Hauptbestandteil der Werbung sind, etwa durch Darstellung der Inhalte auf der Webseite des Anbieters. Weiter räumt der Nutzer durch Bereitstellung der Inhalte jedem anderen Nutzer der Webseite und des Programms eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein bezüglich des Zugangs zu den Inhalten sowie bezüglich der Nutzung, der Reproduktion und dem Vertrieb zum Zwecke der Nutzung des Programms in dem durch die Funktionalität des Programms, der Webseite und nach diesen Bestimmungen erlaubten Umfang.

  2. Die eingeräumten Lizenzen an Inhalten erlöschen spätestens, sobald der Ersteller die Inhalte sperren oder löschen lässt.

  3. Die hochgeladenen und erstellten Inhalte werden erst dann auf der Webseite und in der App zur Verfügung gestellt, wenn der Ersteller sich abschließend dafür entscheidet.

7. Schlussbestimmungen

  1. Es gilt deutsches Recht.

  2. Für beide Vertragsparteien ist als ausschließlicher Gerichtsstand Berlin vereinbart, sofern dies gesetzlich zulässig ist und der Ersteller Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Erklärung zur Datenspeicherung

Einfach erklärt
Actionbound speichert, was du eingibst. Anders kann Actionbound nicht funktionieren. Wir möchten aber nicht wissen, wer du bist. Du darfst unbekannt bleiben. Du kannst zum Beispiel einen Spitznamen benutzen. Du kannst im Spiel trotzdem mitteilen, wer du bist. Zum Beispiel kannst du deine E-Mail-Adresse benutzen, um Ergebnisse oder Fotos zu erhalten. Das machst du freiwillig. Wir speichern diese Daten. Du kannst sie jederzeit sperren oder löschen lassen.

Verbindlich erklärt
Actionbound verarbeitet für den Ersteller dieses Bounds Daten. Ansonsten könnte Actionbound auch nicht funktionieren, da Actionbound dazu auf Nutzereingaben angewiesen ist. Durch das Design des Programmes versuchen wir jedoch, soweit wie möglich, keine personenbezogenen Daten zu speichern. Personenbezogene Daten sind Daten, aus denen auf dich persönlich geschlossen werden kann oder die dich im echten Leben direkt identifizieren, z. B. dein Name oder deine Telefonnummer. Du kannst unsere Webseite und die App ohne die Eingabe von personenbezogenen Daten nutzen. Das Programm bietet zum Beispiel jedem Teilnehmer die Möglichkeit an, einen Spitznamen als Pseudonym zu wählen. Als Ersteller musst Du eine E-Mail-Adresse angeben.

Deine IP-Adresse wird nur verarbeitet und gespeichert, soweit dies erforderlich ist, um App und Webseite zu nutzen. Einen Abgleich der IP-Adresse mit anderen Daten nehmen wir nicht vor.

Gleichzeitig besteht etwa die Möglichkeit, eine E-Mail-Adresse anzugeben, um einen Link zu Ergebnissen und anderen Inhalten per E-Mail zu erhalten. Der Bound-Ersteller kann personenbezogene Daten von dir erfragen; es kann auch sein, dass du statt deines Spitznamens deinen tatsächlichen Namen selber eingibst. Du willigst hiermit ein, dass derart abgefragte oder freiwillig eingegebene personenbezogene Daten von Actionbound verarbeitet werden.

Wir verwenden Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät gespeichert und von deinem Browser gelesen werden. Sie helfen uns dabei, die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Du hast die Möglichkeit, bei deinem Browser einzustellen, dass er keine Cookies speichern soll.

Wer einen Bound macht, soll dich nach bestimmten Dingen gar nicht fragen. Zum Beispiel geht es keinen etwas an, welche Partei du gut findest oder woran du glaubst. Du musst auf keine der Fragen antworten. Wenn du solche Fragen dennoch beantwortest, willigst du ein, dass wir deine Antworten auch speichern.

Wir haben den Bound-Ersteller im Sinne einer strengen Datenvermeidung verpflichtet, keine Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben der Nutzer zu erheben. Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass Bound-Ersteller sich nicht an diese Vorgabe halten. Wenn du dich entscheidest, dennoch zu antworten, willigst du hiermit auch ein, dass die entsprechenden Antworten von uns verarbeitet werden.

Wir sorgen dafür, dass deine Daten sicher gespeichert werden. Du kannst jederzeit fragen, was wir für Daten über dich gespeichert haben. Du kannst uns jederzeit Bescheid sagen, wenn deine Daten gelöscht, gesperrt oder berichtigt werden sollen. Wir geben deine Daten nicht weiter.

Die Daten, die wir verarbeiten, werden bei uns nur auf Servern innerhalb Deutschlands gespeichert.

Wenn du deine Daten löschen, korrigieren oder sperren möchtest oder Auskunft benötigst, melde dich einfach bei uns, am Besten unter info@actionbound.de.

Dadurch, dass du die App Actionbund nur digital nutzt und wir im Sinne der Datenvermeidung grundsätzlich keine personenbezogenen Daten wie Post- oder E-Mail-Adresse von dir speichern wollen, reicht an dieser Stelle die Zustimmung auf elektronischem Wege.

Deine Daten werden von Actionbound nicht verkauft oder sonstwie an Dritte weitergegeben.

Hier kommen noch einige Einzelheiten, die technisch notwendig sind:

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Website
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn auf Grund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Websites von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Registrierfunktion
Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Daten wie der Benutzername und die E-Mail-Adresse.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge
Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Newsletter
Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Cookies
Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf seinem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Google Analytics
Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter der folgenden Adresse verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.