Neues Update der Actionbound-App

Wir freuen uns sehr, euch das neue Update (2.1.0) von Actionbound, der App für Schnitzeljagden per Smartphone und Tablet, präsentieren zu dürfen.

Unter anderem wurden folgende neue Features eingebaut:

- Bounds in der Nähe finden
- Anzeige der neusten Bounds
- Kompass
- Möglichkeit, fehlerhafte Bounds zu melden 
- Bounds über QR-Codes starten

Tolle GPS-Features sind bereits in Arbeit und werden demnächst veröffentlicht.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Bounds erstellen und spielen!

Download für iPhone und iPad
Download für Android

Vorschau der neuen App

neue Actionbound-App BenutzeroberflcheWir hatten es im Dezember schon angekündigt, jetzt gibt's einen kleinen Vorgeschmack.

Der hier dargestellte Screen zeigt die zukünftige Bound-Übersicht.

Mit Veröffentlichung der Actionbound-App 2.0 können viele neue Features genutzt werden. Zum Beispiel Tagging, QR-Code-Scanner, private Bounds, location based trigger (durch GPS, ähnlich wie bei GeoCaching) und eine deutlich verbesserte Such- und Sortierfunktion.

Wir sind fleißig am Entwickeln der App und freuen uns darauf die neue Version für iPhone und Android im März, wenn die ersten Frühlingsblumen uns nach draußen rufen, zu veröffentlichen!

Was ist, was kommt?

Gute Neuigkeiten: Unsere Apps in iTunes Store und Play Store wurden seit dem Release im Dezember schon über 500 mal geladen! Das bekräftigt uns in dem wofür wir brennen: Spaß zu haben, unsere Welt zu erkunden und sie anderen zu zeigen.

Für nächstes Jahr haben wir uns Großes vorgenommen. Wir haben bereits angefangen die App komplett zu überholen, sie flüssiger, intuitiver und funktionsreicher zu machen.

So wird es zum Beispiel möglich sein die Bounds besser sortiert darzustellen und zu filtern. Außerdem werden wir auf vielfachen Wunsch GPS- und QR-Code-Features einbauen.

Auch auf der Webseite arbeiten wir an vielen Verbesserungen: Demnächst wird das neue Media-Center, zum einfachen Einbau von Bildern, Videos und Sounds veröffentlicht, welches nahtlos mit einem neuen Bound-Editor zusammen arbeiten wird. 

Unsere Hirne arbeiten auf Hochtouren und auch dank vielem, vielem nützlichen Feedback kommen immer neue Ideen dazu. Vielen Dank an alle Unterstützer!
Wayne es interessiert: Einen Teil davon haben wir auf github gelistet.

Wir wünschen Euch allen eine entspannte Zeit und freuen uns aufs nächste Jahr!