Download wird vorbereitet

Neue Actionbound-Features!

Wir freuen uns, dir ein paar neue Features in der Actionbound-App und im Bound-Creator präsentieren zu dürfen.

Medienantworten

Bei Multiple-Choice- und Liste-sortieren-Quizfragen sowie bei Umfragen kannst du nun statt Texten auch Medien als Antwortmöglichkeiten hochladen. Dieses Feature steht allen Actionbound-Nutzer*innen zur Verfügung.

Lockere Bewertung

Gib deinen Spieler*innen die Möglichkeit, bei Multiple-Choice-Quizfragen mit Mehrfachantwort Teilpunkte zu sammeln, wenn sie nicht 100 % korrekt geantwortet haben. Schalte dazu im Bound-Creator in den Einstellungen der Quizfrage “Lockeres Bewerten” ein.
Dieses Feature ist in allen EDU- und PRO-Lizenzen enthalten.

Mehrfachauswahl bei Umfragen

Du kannst nun Umfragen mit Mehrfachauswahl erstellen. Im Bound-Creator bei der Eingabe der möglichen Antworten aktivierst du dieses Feature, das in allen EDU- und PRO-Lizenzen enthalten ist.

Wie du die neuen Features verwendest, kannst du in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung nachlesen.

Mehrsprachige Bounds

Du möchtest einen Bound in mehreren Sprachen anbieten, aber nicht mehrere Versionen erstellen? Auch das ist jetzt möglich! Du kannst die Übersetzungen ganz einfach selbst einpflegen. Der Bound wird dann in der App in der jeweils vom Nutzer eingestellten Sprache angezeigt. Sollte der Bound nicht in der Sprache verfügbar sein, zeigt die App die Originalversion. Hierbei handelt es sich um ein Premium-Feature, das wir dir auf Anfrage freischalten können.

Weitere neue Premium-Features

Neben den bereits in Lizenzen enthaltenen Features haben wir weitere Premium-Features entwickelt, die wir dir auf Anfrage freischalten können. Dazu gehören u.a. die Möglichkeit, das Rating deines Bounds anzupassen oder die Feedback-Emojis für Belohnungen und Rügen zu ändern.

Wenn du dich für unsere Premium-Features interessierst, melde dich bei uns via anfrage@actionbound.de.

Bounds noch interaktiver gestalten – mit Switches!

Actionbound Switch Logo

Wir freuen uns, euch mit einem Feature zu überraschen, das eure Bounds auf eine ganz neue Stufe heben kann. Wir sagen Danke, denn wie so oft basiert auch diese Entwicklung auf Wünschen von euch, den Nutzerinnen und Nutzern von Actionbound, und wäre durch eure Tests und Feedbacks gar nicht möglich gewesen.

Ihr wolltet noch flexiblere Bounds entwickeln, mit geheimen Bonus-Rätseln, unterschiedlichen Aufgaben je nachdem, wie Fragen beantwortet wurden und einer noch flexibleren Reihenfolge von Elementen. Und das ist jetzt möglich – dank Switches! Einzelne Elemente und ganze Abschnitte können nun zu bestimmten Bedingungen ein- oder ausgeblendet werden. Ein Zusatzfeature, das es in sich hat!

• Versteckte Abschnitte, die erst angezeigt werden, wenn eine bestimmte Punktzahl erreicht wurde? – Kein Problem!
• Gesondertes Feedback je nach ausgewählter Antwort in einer Multiple Choice Frage? – Na sicher doch!
• Sonderinformationen nach dem Scannen eines QR-Codes? – Klar!
• Extra Punkte für ein hochgeladenes Foto? – Auch das geht jetzt!

Und es ist noch viel mehr möglich. Das könnt ihr nun einfach selbst ausprobieren: Nachdem ihr Switches in den Einstellungen eines Bounds aktiviert habt, findet ihr in jedem Element den Menü-Reiter “Switch”. Dort könnt ihr die Bedingungen für den Switch einstellen. Damit ihr die Bounds dann testen und spielen könnt, müsst ihr die aktuellste Version der Actionbound-App installiert haben.

1. Switches für Bound aktivieren

2. Bedingungen für jedes Element individuell festlegen

Zugegeben: Man muss schon ein wenig rumprobieren und testen. Ein aus Versehen gesetzter Switch sorgt dafür, dass wichtige Infos vielleicht nicht angezeigt werden. Darum müsst ihr den Switch auch für jedes Element oder jeden Abschnitt explizit aktivieren.

Schaut auch mal in unsere Videos und Anleitungen rein, die wir für die Switches aktualisiert haben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!